Sie sind hier: STARTSEITE

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE - WIR FREUEN UNS DAS SIE HEUTE HIER SIND UM MEHR VON UNSEREN RIESEN MEHR ZU ERFAHREN ! NUN HABEN WIR EINE NEUE LIEBE ENDECKT DEN WEISSEN ZWERGSCHNAUZER !



Wir geben noch einen Rüden ab 12 Wochen jung !! Interessenten können sich gerne bei uns melden !


 

Was man die ganzen Jahre des Lebens dem Riesenschnauzer gewidmet hat…

Man Blickt zurück mit einem schmunzeln im Gesicht wie sich die Zeiten doch geändert haben. Über die Jahre von der SDG (Sektion Dienst-und Gebrauchshundewesen), VKSK (Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter) sowie der SZG (Spezial-Zuchtgemeinschaft).

Am 03.07.1985 wurde unser Zwinger „von Maikshof“ bei der Zuchtbuchstelle für Dienst und Gebrauchshundewesen Halle eingetragen, den wir in den Folgejahren in „von Elly’s Meute“ geändert haben.

Die Zucht des Riesenschnauzer’s fokussierte sich auf seine Nutzung als Dienst- und Gebrauchshund.

Die Zuchtwarte wurden entsprechend geschult, verstärkt auf diese Eigenschaften zu achten.

Schönheitszucht war in der DDR eher zweitrangig bzw. unbedeutend, da die meisten Riesenschnauzer in die Hände von Abrichter und Hundesportler gingen.

Im März 1990 wurde in der DDR der Schnauzer-Pinscher-Klub gegründet.

Die Riesenschnauzer wurden aus der SDG und die anderen Schnauzer- und Pinscherrassen aus dem VKSK wieder in diesen Klub überführt.

Schon am 22.07.1990 erfolgte die Fusion dieses Schnauzer – Pinscher-Klubs Ostdeutschlands mit dem Pinscher-Schnauzer-Klub in Westdeutschland.

Desto mehr freut mich die Auszeichnung vom PSK.